Das Führungsangebot besteht aus verschiedenen Bausteinen, die individuell gebucht oder kombiniert werden können. Diese können Sie über das Menü links unter Würzburg / Romantische Straße / Fränkisches Weinland einsehen. Hier soll eine generelle Übersicht über die Tarife, sowie über wichtige Vermittlungsbedingungen gegeben werden. Alle Bausteine sind in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch buchbar. Kollegen meines Teams können zusätzlich Italienisch und Spanisch abdecken.

Gerne organisiere ich Ihren Aufenthalt, gebe ich Ihnen Empfehlungen bezüglich Restaurants und Sonstigem, das Sie bei Ihrem Besuch einplanen könnten. Kommen Sie einfach auf mich zu.

 

Preisliste (die Tarife richten sich an denen des Tourismusbüros CTW Würzburg aus)

 

Art Deutsch Fremdsprache
Gästeführung bis zu 2 Stunden 76 Euro 82 Euro
Gästeführung bis zu 3 Stunden 102 Euro 108 Euro
Ausflugsfahrt bis zu 5 Stunden 130 Euro 142 Euro
Ausflugsfahrt bis zu 8 Stunden 200 Euro 212 Euro
je Verlängerungsstunde 26 Euro 26 Euro

 

Für die Führungen gelten zusammengefasst folgende wichtige Bedingungen...

1. Maximale Teilnehmerzahl:

Die maximale Teilnehmerzahl pro Gästeführer beträgt bei Fahrten z.B. ins Fränkische Weinland oder entlang der Romantischen Straße, 50 Personen, bei Stadtführungen 35 Personen (auch bei kombinierten Busrundfahrten/Fußführungen). Überschreitet die Zahl der zur Führung erscheinenden Teilnehmer die Zahl von 35 Personen pro Gästeführer, so ist der Gästeführer berechtigt, einen weiteren Gästeführer hinzuziehen. Kann bei Überschreitung der vereinbarten Personenzahl ein weiterer Gästeführer nicht gefunden werden, so hat der beauftragte Gästeführer einen Vergütungsanspruch in Höhe des zweifachen Satzes gemäß der geltenden Vergütungsregelung.

2. Kündigung, Rücktritt und Umbuchung:

Der Gast bzw. der Auftraggeber kann den Auftrag bis einschließlich dem vierten Arbeitstag vor dem vereinbarten Termin kostenfrei kündigen. Die Kündigung ist möglich per Email (main-wuerzburg@gmx.de) oder per Telefon (0179/9079730). Sie ist erst nach einer schriftlich erfolgten Rückbestätigung gültig. Im Falle einer späteren Kündigung wird eine Ausfallvergütung i.H.v. 90% der vereinbarten Vergütung fällig. Umbuchungen (Änderung von Termin, Uhrzeit) sind nur nach Verfügbarkeit des Gästeführers möglich.

3. Führungszeiten, Verspätung:

Vereinbarte Führungszeiten sind pünktlich einzuhalten. Sollte sich der Gast verspäten, so ist er verpflichtet, diese Verspätung dem Gästeführer spätestens zum Zeitpunkt des vereinbarten Beginns der Führung mitzuteilen und den voraussichtlichen Zeitpunkt des verspäteten Treffens zu benennen. Verschiebungen von mehr als 60 Minuten berechtigen den Gästeführer grundsätzlich zur Absage der Führung. Der Vergütungsanspruch bleibt bestehen. Beginnt die Führung durch Umstände, die der Gästeführer nicht zu vertreten hat, verspätet, so besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Verlängerung der Führungszeit. Bei verspätetem Eintreffen der Gruppe muss zwischem dem Gästeführer und dem Gast vereinbart werden, ob die Führung entsprechend gekürzt oder die ursprünglich vereinbarte Dauer der Führung eingehalten werden soll. In diesem Fall errechnet sich die Vergütung nach dem Zeitraum, der sich aus der Wartezeit und der tatsächlichen Dauer der Führung zusammensetzt.

Für weitere geltende Vermitllungs- und Vertragsbedingungen sehen Sie bitte links die AGB ein.